Eigenen Blog erstellen für Anfänger

Werbung durch Verlinkung
[Total: 2 Average: 5]

Du willst ein eigenen Blog erstellen und bist aber noch ein absoluter Beginner, dann ist diese Seite genau das richtige für dich. In der Kategorie „Blog erstellen“ bekommst du alles was du als Anfänger brauchst.

Eigene Webseite registrieren

Als aller erstes musst du dir eine Webseite registrieren. Diesen Vorgang kannst du bei verschieden Anbietern machen. Bevor du das aber machst, solltest du dir schon mal Gedanken gemacht haben, über was für ein Thema du schreiben möchtest. Natürlich sollte deine Webseiten Domain so ausgewählt werden, dass man schon ungefähr weis worum es geht. Eine Webseiten Domain ist der Link bzw. der Name deiner Webseite. Mache dir Gedanken wie die Webseite heißen soll. Versuche den Namen so kurz wie möglich zu halten. Kürze Namen bleiben eher im Kopf anderer Besucher und die Wahrscheinlichkeit ist damit höher mehrere Besuche zu bekommen die schon mal da waren.

Falls du deine Wunsch Domain nicht bekommen kannst weil ein anderer diese schon registriert hat dann kannst du versuchen die Domain etwas zu ändern um eine Registrierung doch zu bekommen. Versuche vielleicht einen Bindestrich in der Mitte einzufügen wenn es Sinn macht. Außerdem könntest du noch die Endung deiner Domain verändern indem du eine Zahl verwendest.

Meine Webseiten habe ich bei All-inkl registrieren lassen. Ich bin voll und ganz mit diesen Web Host zufrieden da es nie Probleme bisher gab und ich auf jede Frage immer sehr schnell eine Antwort bekommen habe. Wenn du dich für ein kleines All-inkl Paket entscheidest, dann hast du sowieso 3 Monate keine Kosten, da du diese immer kostenlos hast. Im kleinen Privat Paket bekommst du 3 Domains für 5 Euro im Monat nach den 3 gratis Monaten. Das ist jedenfalls der erste Schritt um erfolgreich bloggen zu können.

WordPress auf deinen Blog einrichten

Um jetzt Blogbeiträge schreiben zu können, brauchst du WordPress. Dieses Tool ist im Grunde ein einfaches Programm womit du im Baukastensystem bloggen bzw. schreiben kannst. Du hast bestimmt schon mal ein Word Dokument verfasst und so ähnlich ist WordPress aufgebaut. Du kannst Bilder einfügen, Links setzen und weitere Sachen worauf wir später noch eingehen werden. Wie du WordPress in Verbindung mit All-inkl installierst, erfährst du in einen anderen Artikel.

Erfolgreich bloggen

Um erfolgreich zu bloggen, solltest du am Anfang ein paar Regeln einhalten. Schreibe über Themen die miteinander relevant sind. Es bringt echt nicht viel wenn du ein Blog über alles schreibst.

Dein Thema sollte anderen interessieren. Stell dir mal vor, du steckst ein Haufen Arbeit in deine Webseite und kein Schwein interessiert sich dafür.

Bevor du Artikel bzw. Beiträge schreibst, solltest du dir überlegen wie du Besuchen auf deine Webseite bekommen kannst. Google und andere Suchmaschinen können Besucher auf deine Seite leiten. Dazu musst du deine Beiträge auf Suchmaschinen optimieren. Wie das funktioniert, erfährst du in einem gesonderten Artikel.

Mit Social Media generierst du weiterhin Besucher. Gerade am Anfang sind Besucher über Facebook und Instagram enorm wichtig da du vorerst kaum Besucher auf deine Webseite bekommst. Wenn du also einen eigenen Blog erstellen möchtest, dann baue nebenbei auch Social Media Kanäle auf.

Diese 3 Punkte sind für den Anfang wichtig wenn du einen eigenen Blog erstellen willst. Schaue dir unbedingt die anderen Artikel zu diesen Thema an wenn du ein Anfänger bist.

Ich hoffe dir hat dieser Beitrag gefallen. Wenn dies der Fall sein sollte, dann gibt mir doch oben eine 5 Sterne Bewertung und kommentiere was dir am besten gefallen hat. Auf wenn du Fragen hast, kannst du unten das im Kommentarfeld hinterlegen. Viel Erfolg, dein Networkboss.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*